Projekt Beschreibung

Traglufthalle Taubertsbergbad Mainz

Oktober 2021  //   Mainz. Nach der Freibadsaison Anfang September wurde mit den vorbereitenden Arbeiten für die Errichtung der Traglufthalle begonnen. Im ersten Schritt wurde das frisch sanierte und mit Wasser gefüllte 50 m Becken mit einer Montageplane überdeckt, sodass die Fläche für die Aufbauarbeiten begehbar ist. Im Fortgang wurden die 5 Planenabschnitte der Traglufthalle ausgerichtet und miteinander verbunden. Nach Befestigung der Plane an dem umlaufenden Rahmen, welche wiederrum mit den Ankern im Erdreich verbunden ist, erfolgte die Anbindung an die Lüftungsaggregate. Diese erzeugen durch einen Überdruck im Halleninneren dass die Membran sich aufrichtet. Die Anlage ist ergänzend mit einem Notaggregat ausgestattet um die Halle kontrolliert herablassen zu können. Mit einer Länge von 66 m, einer Breite von 36 m und einer Höhe mehr als 10 m handelt es sich bei der Mainzer Traglufthalle um eine der größten im Bundesgebiet.